Sie sind hier: Angebote / Ehrenamt / Jugendrotkreuz

Spielplatz-Pate gesucht!

... hilf schon mit einmalig EUR 5,- dass unsere "Sonnenschein"- Kinder strahlen können!

Ansprechpartner

René Bitterlich

Herr
René Bitterlich

Koordinator Ehrenamt

Tel: 03425 89 66 68
r.bitterlich@drkmuldental.de

 

 

DRK vor Ort

Angebotsseiten
Adressseiten

Jugendrotkreuz (JRK)

JRK-Logo

Im Deutschen Jugendrotkreuz (JRK), dem Jugendverband des DRK, engagieren sich über 113.000 Kinder und Jugendliche im Alter von sechs bis 27 Jahren für soziale Gerechtigkeit, für Gesundheit und Umwelt, Frieden und Völkerverständigung.

Gemeinsam verbringen die jungen Rotkreuzler/-innen ihre Freizeit mit vielfältigen und spannenden Aktivitäten, wobei Hilfsbereitschaft und gelebte Toleranz stets im Mittelpunkt stehen. Die sieben Grundsätze des Roten Kreuzes - Menschlichkeit, Unparteilichkeit, Neutralität, Unabhängigkeit, Freiwilligkeit, Einheit und Universalität - sind dabei die zentrale Grundlage für die Arbeit des Jugendrotkreuzes.

Foto: Jugendliche liegen in einem Kreis Kopf an Kopf aneinander und lachen.
Foto: M. Andreya/ DRK

Bei unseren Jugendrotkreuzgruppenstunden lernen wir nicht nur Erste Hilfe. Wir machen auch viele andere Dinge wie Wettbewerbe, Spiele, Kino, Soziale Themen, Basteln und vieles, vieles mehr.

Ausflüge, Wochenendcamps und Übungen mit anderen Gemeinschaften wie Wasserwacht und Katastrophenschutz gehören natürlich auch dazu.

Hast du Interesse, dich bei uns einzubringen und neue Freunde kennenzulernen? Dann besuche uns doch mal zu einer unserer Gruppenstunden.

JRK-Gruppe Wurzen


Wo?                    Beim DRK in der
                           W.-Rathenau-Str. 1
                           04808 Wurzen

Wann?               Dienstag bzw. Donnerstag (A/B-Woche)
                          18:00 Uhr - 19:30 Uhr

JRK-Gruppe Grimma


Wo?                    Beim DRK in der
                           Schulstr. 17
                           04668 Grimma

Wann?                Mittwoch 
                           17:00 Uhr - 18:30 Uhr

Foto: Jugendrotkreuz Mitglieder
Foto: P. Citoler / DRK

zum Seitenanfang